Bayern

Als Abgeordnete im Bundestag fühle ich mich als Vertreterin der gesamten Bevölkerung. Gleichzeitig bin ich natürlich in besonderer Weise meinem Wahlkreis und den Menschen dort verpflichtet. Mein Wahlkreis liegt in Bayern und reicht vom Landkreis Günzburg über Neu-Ulm und Senden (meinem Heimatort) bis ins Unterallgäu.

In der sitzungsfreien Zeit bin ich zumeist in meinem Wahlkreisbüro in Neu-Ulm anzutreffen, das allen Bürgerinnen und Bürgern offen steht. Gerne können Sie sich dort mit Anliegen und Fragen an mich oder meine Mitarbeiter wenden. Wir versuchen dann – soweit uns das möglich ist – entsprechend tätig zu werden. Rechtsberatung darf ich als Abgeordnete allerdings nicht geben. Gleichzeitig sehe ich meine Aufgabe im Wahlkreis darin, die Bundespolitik zu erläutern und für Sie nachvollziehbar zu machen.

Durch Besichtigungs- und Informationsbesuche verschiedener Gruppen (Schulklassen, Volkshochschulgruppen, Studenten, Vereine etc.) aus meinem Wahlkreis im Bundestag erhalte ich Eindrücke über Sachverhalte und Probleme vor Ort. In den sitzungsfreien Wochen besuche ich zudem verschiedene Institutionen im Wahlkreis. Das sind sowohl Kindergärten, Schulen und andere Bildungseinrichtungen, als auch Unternehmen vor Ort.

Die so gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse versuche ich dann bei meiner Arbeit in Berlin zu berücksichtigen.

Natürlich spielt dabei der Kontakt und die Zusammenarbeit zu meinem bayerischen Landesverband, der grünen bayerischen Landtagsfraktion, zu der Bezirksebene und im besonderen Maße zu meinem ‚Heimatkreisverband‘ eine wichtige Rolle.

Um die eben geschilderten Termine innerhalb Bayerns zu koordinieren, Veranstaltungen vorzubereiten und stets für Bürgerinnen und Bürger ansprechbar zu sein, werde ich im Wahlkreis von meinen Mitarbeitern Holger Greif und Arno Görgen unterstützt.

Mein Team im Wahlkreisbüro:

  • Holger Greif
  • Dr. Arno Görgen

Kontaktdaten Wahlkreisbüro:

Ekin Deligöz, MdB
Memminger Straße 3
89231 Neu-Ulm
Per Telefon: 0731 9806976
Per Fax: 0731 4038593
E-Mail: ekin.deligoez@wk.bundestag.de

Wir alle kämpfen gerade mit den Folgen der Pandemie kämpfen, aber die Menschheitsaufgabe Klimaschutz ist nicht verschwunden. Die Corona-Krise trifft die öffentlichen Haushalte hart. Vor allem die finanzschwachen Kommunen stehen durch Einnahmeausfälle und Ausgabensteigerungen  vor großen Problemen. Wie können wir...

30.12.2020 | tagessoiegel.de | Der CSU-Chef preist die schwarz-grüne Konstellation. Doch die Ökopartei will sich von ihm nicht zum Juniorpartner zusammendrücken lassen. Und hält deshalb dagegen. hier geht´s zum kompletten Artikel

25.11.2020 | www.br.de | Eine intensivere Präventionsarbeit, schärfere Strafgesetze, bessere Hilfen für Betroffene und ein engerer Austausch mit der Zivilgesellschaft: Mit diesem Maßnahmenkatalog will die Bundesregierung ein klares Signal gegen Rechtsextremismus setzen. hier den vollständigen Beitrag ansehen

Ein persönlicher Bericht vom 18. November 2020, dem Tag, an dem im Parlament das 3. Bevölkerungsschutzgesetz verabschiedet wurde. Max Weber spricht in seinem Aufsatz „Politik als Beruf“ von Verantwortungsethikern und Gesinnungsethikern. Es gehört zur politischen Debatte, dass Leidenschaften der beiden...

21.10.2020 | augsburger-allgemeine.de | Das Bundesverdienstkreuz ist die höchste Auszeichnung, die der deutsche Staat vergibt. Jährlich rund 1000 Persönlichkeiten erhalten es für herausragende Leistungen in Politik, Wirtschaft, Kultur oder Ehrenamt aus den Händen des Bundespräsidenten. hier geht´s zum Artikel

20. Oktober 2020 | Dieser Bundestag ist bunt und vielfältig. Auch Dank Lisa Badum. Wieso ich Lisa vor den russischen Graffitis im Reichstag getroffen habe, seht Ihr im Format #LieblingsorteImBundestag. Schaut rein:

Dieses Land ist bunt und vielfältig. Und auch der Deutsche Bundestag ist bunt und vielfältig. Auch Dank Erhard Grundl. Wieso Erhard sich manchmal wie „auf Montage“ im Bundestag fühlt und wo er mal zum Abschalten hingeht, darüber habe ich mit...

28.09.2020 | ulm-news.de | „Wir Grünen haben die Atomkraft immer als unverantwortlich abgelehnt. Dennoch müssen wir und die ganze Gesellschaft die Verantwortung für den Atommüll übernehmen, der durch die Entscheidungen in der Vergangenheit produziert wurde“. Das schreiben die Grünen der...

27.09.2020 | Nächstes Jahr werden im Bundestag die Weichen neu gestellt. Wir können dann entscheiden, wohin die Reise geht: Verharren wir in alten Strukturen und altem Denken oder brechen wir auf in eine neue Zukunft? Ich möchte lieber aufbrechen in...

02.09.2020 | kreisbote.de | Immenstadt – Gemeinsam mit dem Landtagsvizepräsident Thomas Gehring besuchte die Vizepräsidentin des Deutschen Kinderschutzbundes und Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen Ekin Deligöz das Familienzentrum Kinderschutzbund Immenstadt. hier geht´s zum vollständigen Artikel

Keine anstehende Termine vorhanden

Grüne Links: