Bayern

Als Abgeordnete im Bundestag fühle ich mich als Vertreterin der gesamten Bevölkerung. Gleichzeitig bin ich natürlich in besonderer Weise meinem Wahlkreis und den Menschen dort verpflichtet. Mein Wahlkreis liegt in Bayern und reicht vom Landkreis Günzburg über Neu-Ulm und Senden (meinem Heimatort) bis ins Unterallgäu.

In der sitzungsfreien Zeit bin ich zumeist in meinem Wahlkreisbüro in Neu-Ulm anzutreffen, das allen Bürgerinnen und Bürgern offen steht. Gerne können Sie sich dort mit Anliegen und Fragen an mich oder meine Mitarbeiter wenden. Wir versuchen dann – soweit uns das möglich ist – entsprechend tätig zu werden. Rechtsberatung darf ich als Abgeordnete allerdings nicht geben. Gleichzeitig sehe ich meine Aufgabe im Wahlkreis darin, die Bundespolitik zu erläutern und für Sie nachvollziehbar zu machen.

Durch Besichtigungs- und Informationsbesuche verschiedener Gruppen (Schulklassen, Volkshochschulgruppen, Studenten, Vereine etc.) aus meinem Wahlkreis im Bundestag erhalte ich Eindrücke über Sachverhalte und Probleme vor Ort. In den sitzungsfreien Wochen besuche ich zudem verschiedene Institutionen im Wahlkreis. Das sind sowohl Kindergärten, Schulen und andere Bildungseinrichtungen, als auch Unternehmen vor Ort.

Die so gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse versuche ich dann bei meiner Arbeit in Berlin zu berücksichtigen.

Natürlich spielt dabei der Kontakt und die Zusammenarbeit zu meinem bayerischen Landesverband, der grünen bayerischen Landtagsfraktion, zu der Bezirksebene und im besonderen Maße zu meinem ‚Heimatkreisverband‘ eine wichtige Rolle.

Um die eben geschilderten Termine innerhalb Bayerns zu koordinieren, Veranstaltungen vorzubereiten und stets für Bürgerinnen und Bürger ansprechbar zu sein, werde ich im Wahlkreis von meinem Mitarbeiter Holger Greif unterstützt.

Mein Team im Wahlkreisbüro:

  • Holger Greif

Kontaktdaten Wahlkreisbüro:

Ekin Deligöz, MdB
Schützenstraße 29
89231 Neu-Ulm
Per Telefon: 0731 9806976
Per Fax: 0731 4038593
E-Mail: ekin.deligoez@wk.bundestag.de

Letzten Sonntag war ich wieder zu Gast beim „Sonntags-Stammtisch“ im BR. Gemeinsam haben wir unter anderem über den Kinderfreibetrag besprochen: https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/streit-um-kinderfreibetrag-gruene-deligoez-stellt-sich-kritik,U2g57J2   Die ganze Sendung ist hier zu finden: https://www.ardmediathek.de/video/sonntags-stammtisch/mit-ekin-deligoez-und-michel-friedman/br-fernsehen/Y3JpZDovL2JyLmRlL3ZpZGVvLzQxNzVhZTBhLTQxYjYtNDUyZC1hYzlhLWMyY2ExMzE3NmRiNA  

Stückwerk ist eine Begegnungsstätte und ein Wohnzimmer für alle. Es ist ein Ort, an dem jeder willkommen ist und sich alle Generationen treffen können: Staatssekräterin Deligöz zu Besuch im Stückwerk in Krumbach – Bündnis 90/Die Grünen (gruene-guenzburg.de)

In der Fußgängerzone Kaufbeurens konnte ich mit interessierten Bürger*innen über verschiedene Themen sprechen, von Familie, Energie, Migration bis hin zu Zukunft. In unserem Zeitalter der Krisen braucht es nun unsere Ideen und unseren Mut für eine bessere Zukunft: Familie, Energie...

Im Rahmen meiner Schwabentour besuchte ich das Wertinger Krankenhaus und sprach mit Praktikerinnen sowie Senioren über den Fachkräftemangel in der Pflege und die generellen Probleme in unserem Gesundheitssystem: Wertingen/Höchstädt: Ekin Deligöz ist auf „Pflegetour“ im Landkreis unterwegs (augsburger-allgemeine.de)

Gemeinsam mit Verantwortlichen des Dominikus-Ringeisen-Werks habe ich über Kinder-Jugendliche mit Förderbedarf gesprochen. Gerne nehme ich die Eindrücke von dem Besuch mit in den weiteren Arbeitsprozess für die Umsetzung der inklusiven Kinder- und Jugendhilfe im SGB VIII: Ursberg: Ekin Deligöz beim...
In Augsburg habe ich ein Projekt von Kindern und Jugendlichen besucht, die einen Fahrradworkshop auf die Beine gestellt haben und dafür vom Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit gefördert werden. Ich freue mich, dass die junge Generation dadurch mehr Gehör...
Am Samstag wurden die besten Nachwuchsfilmteams im Rahmen des Bundes.Festival.Film ausgezeichnet. Gemeinsam feiern wir 25 Jahre Generationenfilmpreis und die tollen und vielfältigen Filmbeiträge von Jung und Alt. Ich bin beeindruckt, mit welcher Professionalität und Kreativität diese Filme produziert wurden: Film:...
Von der bayerischen Staatsregierung erwarte ich mehr Anstrengungen, um den ab 2026 geltenden Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter umzusetzen. Wir brauchen die Ganztagsschulen für unsere Kinder, für ihre Horizonterweiterung, für den Abbau von sozialer Ungleichheit, für ihre Bildungschancen. Aber auch...
Das Arbeits- und Kinderbetreuungsprojekt für Alleinerziehende setzt am Thema der städtischen Armut an. Ich gratuliere der Stadt Landshut zu dieser engagierten Verwaltung und dem mutigen Stadtrat: Für Alleinerziehende: Home and Care: Bayern ist stolz auf Landshut – Stadt Landshut –...

Für die Ganztagsbetreuung in Bayern brauchen wir mehr Anstrengung, damit ab 2026 die Länder darüber entscheiden können: Staatsekretärin im Bundesfamilienministerium: Ekin Deligöz: Brauchen mehr Anstrengung für Ganztagsbetreuung in Bayern | radioWelt | Bayern 2 | Radio | BR.de