Menü

Bündnis 90 Die Grünen

Ekin Deligöz

Mitglied des Bundestages

Ekin Deligöz Portrait 2021

Für ein faires
Miteinander

Als Gesellschaft müssen wir gut miteinander leben können: mit einem starken, pluralen Bürgerstaat und in geschlechtergerechten Verhältnissen.

Gegen
Rassismus

Ausgrenzung, Rassismus und Rechtsextremismus nehmen zu, ebenso eine kalte Verachtung von Demokratie und Vielfalt. Wir müssen den Kitt stärken, der uns zusammenhält.

Für mehr Gleich­berechtigung

Der Kampf um Frauenrechte ist alt und mit Rückschlägen betroffen, gerade deshalb möchte ich mich weiter für die Rechte der Frauen einsetzen.

Ekin Deligöz - Wahlwerbung

Liebe Freund*innen,

ich werde immer wieder gefragt ob ich ein Vorbild habe? In meiner Jugend gab es kaum Migrant*Innen auf dem Gymnasium oder an der Uni, geschweige denn in politischen Mandaten. Also las ich sehr viele Biografien von mutigen Frauen, die trotz aller Widrigkeiten den Lauf der Welt mit gestaltet haben. Marie Curie, Hanna Arendt, Indira Gandhi, Emmeline Pankhurst. Aber sie waren alle so weit weg und nicht zu greifen, in einer anderen Zeit, in einem anderen Leben. Viel näher steht mir meine Großmutter, meine Anneanne. Hausfrau, Hof mit Hühnern, Kühen, Gemüsegarten, 7 Kindern und eine der ersten Stadträtinnen in meiner Geburtsstadt Tokat/Türkei. Sie konnte tagsüber das beste Tomatenmark herstellen, uns Kinder versorgen, noch am selben Tag in einer patriarchalen Männerwelt für gesundheitliche Versorgung von jungen Müttern kämpfen. Sie hat sich in einer Welt, in der ihre Rolle klar definiert war, nicht den Erwartungen gebeugt, sich trotzdem engagiert und damit viel verändert viel zum Laufen gebracht. Sie ist mein Vorbild. Das gibt mir jeden Tag von neuem Mut und die Motivation, mein Mandat mit Leidenschaft und Verantwortung auszufüllen.

Mich treibt dabei am meisten um, wie wir künftig als Gesellschaft gut miteinander leben können: mit fairer sozialer Absicherung und Ausgleich, in einem starken, pluralen Bürgerstaat und in geschlechtergerechten Verhältnissen. Die Hoffnung unserer Kinder ist es, die Hoffnung meiner Kindheit war es, dazuzugehören. Kinder, egal welcher Herkunft, sollten die Möglichkeit haben, alles werden können. Ich möchte, dass Barrieren verschwinden und Hürden überwindbar werden. Das ist mein Traum einer inklusiven Gesellschaft.

Ich möchte meinen Beitrag leisten: mit meiner Erfahrung, Leidenschaft und Kompetenz. Aber auch als Abgeordnete in guter Partnerschaft in der Region Neu-Ulm, Günzburg und im Unterallgäu. Und auch in diesen Zeiten mit einer guten Portion Optimismus!

Ekin Deligöz - Diskussionsrunde

Zu Beginn der 20. Legislaturperiode hat die damalige Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Anne Spiegel, mich als parlamentarische Staatssekretärin vereidigt. Dankbar und ehrfürchtig habe ich das Amt angenommen. Auch Lisa Paus, Anne Spiegels Nachfolgerin im Amt, hat mich im April 2022 als Parlamentarische Staatssekretärin vereidigt. Ich sehe es als Vertrauensbeweis meiner bisherigen Arbeit an. Nach 16 Jahren Opposition sind die Grünen wieder in der Verantwortung mit einem starken und vielfältigen Kabinett. Mit viel Respekt werde ich mein Bestes geben, in dieser Legislaturperiode Kinder in den Mittelpunkt zu stellen und den familienpolitischen Aufbruch in Deutschland anzugehen.

Social-Media

@Twitter

Unsere parlamentarische Staatssekretärin @ekindeligoez zeigt wie Grüne in der Bundesregierung den Unterschied machen: "Wir wollen die soziale Gerechtigkeit nach vorne bringen. Durch Bürgergeld und Wohngeld, besser abgesichert als jemals zuvor." #TeamBayern #MitDir #LDK22

Fridays for Future hat aufgerufen, heute auf die Straße zu gehen. Sie demonstrieren für eine sozial gerechte und nachhaltige Politik.
Ihr Ruf nach Gerechtigkeit und Teilhabe muss von der Politik nicht nur gehört, sondern auch verstanden werden. #peopleoverprofit #wahlalter16

Mehr laden...

Mein Tagebuch

Ich sitze im Zug Richtung Ulm. Es waren anstrengende Sitzungswochen und noch gestern war ich auf einer Veranstaltung der Partei zu Gleichstellung. Meine Tage sind sehr voll und mein Terminkalender lässt kaum Luft zum Atmen. Manche fragen mich, wie schaffst...

Podcast

„Kinderchancen: Kinder schützen!“ – so heißt der Podcast von Ekin Deligöz (Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) und Jörg M. Fegert (Ärztlicher Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie am Universitätsklinikum Ulm). Zweiwöchentlich wird hier aus einem jahrzehntelangen Erfahrungsschatz zu Themen rund um die die Bedingungen, Arten und Weisen des Aufwachsens von Kindern in unserer Gesellschaft geschöpft und darüber gesprochen, debattiert und nachgedacht werden.

Verpasse keine Neuigkeiten mehr!

Tragt Euch einfach mit eurer E-Mail-Adresse ein und bleibt immer auf dem Laufenden!