Bavaria

As a member of the German parliament, I feel that I represent the entire country’s population. At the same time, of course, I have a special obligation to my district and its constituents. My district is in Bavaria and extends from Günzburg through New-Ulm and Senden (my hometown) to Unterallgäu.
When parliament is not in session, I can usually be found in my district office in New-Ulm, which is open to all citizens. You are welcome to contact me or my staff there with concerns and questions. We will then try – as much as we are able – to take appropriate action. As a member of parliament, however, I am not allowed to give legal advice. At the same time, I see my task in the district as explaining federal policy and making it comprehensible for you.
By visiting and providing information to various constituency groups (school classes, adult education groups, students, associations, etc.), I gain a better on the ground understanding of information and issues. In the weeks when I am not in session, I also visit various institutions in my district. These include kindergartens, schools and other educational institutions, as well as local companies.
I then try to take the experience and knowledge I have gained into account in my work in Berlin.
And, of course, contact and cooperation with the Bavarian state Green party group, the Green Bavarian parliamentary group, the district level and especially with my “home district association” play an important role.
In order to coordinate all of these appointments in Bavaria, to prepare events and to always be available for constituents, I am supported in the district by my staff members Holger Greif and Arno Görgen.

My Team at the District Office

  • Holger Greif
  • Dr. Arno Görgen

District Office Contact Information:

Ekin Deligöz, MdB
Memminger Straße 3
89231 Neu-Ulm
Telephone: 0731 9806976
Fax: 0731 4038593
E-Mail: ekin.deligoez@wk.bundestag.de

Die heiße Phase des Wahlkampfs beginnt nun so langsam aber sicher. Das heißt jetzt ist genau die richtige Zeit, um unsere Kandidatin Ekin Deligöz genauer vorzustellen. In den nächsten 6 Folgen werden unsere Mitglieder Ekin zu den verschiedensten Themen interviewen....

Ekin Deligöz, die Direktkandidatin der Grünen für den Wahlkreis, besuchte in der zweiten Juliwoche den Landkreis Günzburg. Hierzu gehörte eine Stippvisite beim Eine Welt Laden in der Kreisstadt, sowie ein Gesprächstermin beim Goldschmied Rosenberger in Krumbach, bei dem die Problematiken,...

Main Post | 05.07.2021 Ein interessantes Kontrastprogramm in zwei klassischen “Begegnungsorten” hatten die Schweinfurter Grünen der Bundestagsabgeordneten und Sprecherin der Bayerischen Landesgruppe der Grünen im Bundestag, Ekin Deligöz, bei ihrem Besuch in Schweinfurt zusammengestellt. weiterlesen

14.06.2021 | augsburger-allgemeine.de | Militärische Übungsflüge sind notwendig, aber laut. Mit allen Mitteln versuchen deshalb hiesige Politiker, mehr Lärmschutz für die Bürger zu erreichen. hier geht´s zum ganzen Artikel

01.06.202 | innsalzach24.de | Waldkraiburg – Wie ist es um die aktuelle Lebensrealität von jungen Menschen bestellt, die im Lockdown aufwachsen? Darum ging es am 26. Mai bei einer Onlinediskussion der Waldkraiburger Grünen. hier den kompletten Artikel lesen

25.05.2021 | chiemgau24.de | Landkreis Traunstein – Frauen aus dem Landkreis berichten auf Einladung der Landtagsabgeordneten Gisela Sengl über ihre aktuelle Situation. hier den kompletten Artikel lesen

11.05.2021 | augsburger-allgemeine.de | Die Grüne Ekin Deligöz findet, Söder kündige das Gegenteil von dem an, was er in Bayern tue. FDP-Mann Michael Theurer attestiert ihm “autoritäre Fantasien”. hier den kompletten Artikel lesen

18. April 2021 | Ein wahnsinnig toller hybrider Parteitag der Grünen Bayern ist zu Ende. Danke für eure starke Unterstützung und das starke Ergebnis. Das ist eine Bestätigung meiner Arbeit. Ich werde weiter für unsere Grünen Ideen kämpfen, für eine...

18.042.2021 | augsburger-allgemeine.de | Bayerns Grüne präsentieren sich bei der Nominierung ihrer Kandidaten für die Bundestagswahl in großer Geschlossenheit. hier den vollständigen Artikel lesen

14.04.2021 | Pressemitteilung zum Thema „Anteil Erneuerbarer Energien: Landkreis Neu-Ulm unter Bundesschnitt“ von Ekin Deligöz, Mitglied des Deutschen Bundestages und Maximilian Deisenhofer, Mitglied des bayerischen Landtags: Der Landkreis Neu-Ulm hinkt bei der Energiewende deutlich hinterher. Nur 37 Prozent des Gesamtstromverbrauchs...