Haushalt & Finanzen

Haushalt ist in Zahlen gegossene Politik. Fast alles, was der Bundestag beschließt und fast alles, was unser Leben beeinflusst, hat mit der Frage zu tun, wofür die Bundesregierung Geld ausgibt und wofür nicht. Als Haushaltspolitikerin der Grünen Bundestagsfraktion schaue ich genau hin und suche nach Möglichkeiten, die Welt ökologischer und gerechter zu machen. Haushaltspolitik bedeutet aber auch Kontrolle. Als Haushälterin schaue ich der Regierung ganz besonders stark auf die Finger und hinterfrage, ob Prioritäten richtig gesetzt werden, ob unnötig Geld ausgegeben oder gar verschwendet wird. Ein effektives Controlling und der Einsatz für Good Governance im Bundeshaushalt sind mir sehr wichtig.

06.04.2021 | Die Bundesregierung wollte im Corona-Jahr 2020 eigentlich den Investitions-Turbo anschmeißen, um das Land stärker zu machen. Das Gegenteil ist der Fall. hier den kompletten Artikel lesen

25.03.2021| netzpolitik.org | Mit Milliardensummen will die Bundesregierung die digitale Infrastruktur deutscher Schulen aufmöbeln. Doch wie ein Bericht aus dem Bundesfinanzministerium zeigt, kommen bislang nur wenige Mittel an. hier den kompletten Beitrag lesen

PROGRAMMENTWURF 19. März 2021 | Klimaschutz, Wirtschaft, Soziales, Bildung, Verwaltung – unser Land braucht eine Politik, die den Herausforderungen der Wirklichkeit gewachsen ist. In seinem Programmentwurf zur Bundestagswahl „Deutschland. Alles ist drin.“ macht der grüne Bundesvorstand konkrete Vorschläge, damit ein...

03.03.2021 | augsburger-allgemeine.de | Senden erhält für das Hallenbad einiges aus dem Fördertopf: Vom Bund kommt ein Zuschuss für die Rutsche, zudem gibt es Gelder fürs Außenbecken. hier den kompletten Artikel lesen

03.03.2021 | augsburger-allgemeine.de | Bildungsministerin Anja Karliczek hätte offenbar viel mehr Geld in die Überbrückungshilfen für Studierende stecken können. Stattdessen gingen Millionen Euro aus ihrem Etat zurück. hier geht´s zum kompletten Artikel

23.02.2021 | allgaeuhit.de | Versprochene Wirtschaftshilfen kommen in der Pandemie zu spät oder gar nicht an. Zudem wird für viele kleine und mittelständische Unternehmen sowie Soloselbstständige die Wirtschaftslage immer schwieriger und die Perspektive, wie es weitergehen könnte, fehle sehr oft....

17.02.2021 | augsburger-allgemeine.de | Der neue Hauptstadt-Flughafen hat schon Unsummen gekostet und braucht weiterhin irre viel Steuergeld. Die Bundestags-Grünen warnen vor Ärger mit der EU. hier den vollständigen Artikel lesen

14.02.2021 | süddeutsche.de | Eltern, die wegen geschlossener Kitas und Schulen nicht arbeiten können, haben Anspruch auf Entschädigung. Die Zahlen zeigen aber, dass das Angebot ein Flop ist. hier den kompletten Artikel lesen

Digitale Veranstaltung am 16.02.2021| Demographischer Wandel, medizinischer Fortschritt, Digitalisierung, gute Arbeitsbedingungen und Gehälter für Mitarbeitende:Unser Gesundheitswesen steht vor enormen Herausforderungen und benötigt darum ein solideres und gleichzeitig solidarisches Fundament. Eine Bürger*innenversicherung bietet genau das, oder?!Was eine Bürger*innenversicherung bedeutet und was...
10.02.2021 | Die Pandemie geht mittlerweile in ihr zweites Jahr. Das Coronavirus hat weltweit verheerende gesundheitliche, soziale und ökonomische Schäden verursacht. Die ergriffenen Maßnahmen werden schlecht kommuniziert, wodurch die Akzeptanz sinkt. Eine bundeseinheitlicher Stufenplan, insbesondere für eine verantwortungsvolle Wiederöffnung vorrangig...